Campinglampen – mit natürlichem Licht in den Sommerabend

Ob beim Camping oder einem lauschigen Sommerabend im heimischen Garten. Mit einer Campinglampe lassen sich wundervolle Akzente setzen, die nicht nur stimmungsvoll sind, sondern auch Licht ins Dunkel bringen.

Die Lichtquelle fürs Camping

In der freien Natur und besonders beim Camping ist es wichtig, dass nötige Equipment zu besitzen. Eine Lichtquelle darf nicht fehlen. Um den idealen Outdoorabend zu gestalten, sind einige Anforderungen an eine Campinglampe vorgegeben. Die früheren Campinglampen waren klobig und umständlich in der Bedienung. Die heutigen Campinglampen sind mit Batterien oder einem Akku ausgestattet. Die Anforderungen an eine Campinglampe sind hoch. Sie sollen als Allrounder dienen und auch bei anderen Gelegenheiten zum Einsatz kommen. So z. B. beim Wandern, Angeln und bei Gartenfesten.

Campinglampen – Variationen und Vorteile

Campinglampen können heutzutage so viel mehr als nur zu leuchten. Sie sind sehr leicht zu bedienen und sind mit aller Hand Komfort ausgestattet. Bei vielen Modellen kann ein Akku wieder aufgeladen werden, sind mit einer Fernbedienung ausgestattet oder haben gar einen Bewegungsmelder integriert. Zudem ist es bei den modernen Campinglampen nahezu zum Standard geworden, dass sie einen USB-Anschluss aufweisen. Dieser erweist sich als sehr praktisch, insbesondere zum Laden von Smartphones. Bei einigen Modellen lässt sich auch die Lichtintensität einstellen und anhand einer Kurbel Strom erzeugen. Trotz der modernen Lampen fürs Camping ist der abgewandelte Klassiker, die gasbetriebene Lampe, gleichzeitig die beliebteste. Das liegt sicherlich daran, dass diese sehr robust sind, nicht mehr so klobig wie früher und für den anspruchsvollen Gebrauch geeignet. Ohnehin haben die meisten Camper Gaskartuschen für ihren Kocher dabei und verbinden den Betrieb. Ein weiteres beliebtes Modell ist die Lampe, welche gleichzeitig hängend oder stehend verwendet werden kann. Diese Standlampe ist ebenfalls optimal ausgestattet und erweist sich als sehr stabil. Die mit einem Karabinerhaken versehene Zeltlampe kann leicht an dessen obere Schlaufe befestigt werden. Beliebt sind Zeltlampen durch ihre leichte und robuste Bauweise. Durch diese lässt die Zeltlampe kein Wasser ins Innere eindringen. Campinglampen ganz gleich welche Variante bieten der einfachen Nutzung von Kerzen gegenüber einen entschiedenen Vorteil. Campinglampen können gefahrlos betrieben werden ohne Angst zu haben etwas zu verbrennen.

Die richtige Auswahl der Campingbeleuchtung

Bei der Wahl der richtigen Campinglampe kommt es auf die individuellen Bedürfnisse an. Die Auswahl an Leuchten fürs Camping ist groß. Sowohl Online wie bei norma24.de,  wie auch im stationären Handel finden sich Modelle in allen Preisklassen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich in Bezug auf die Ausstattungsmerkmale und die Qualität der Campinglampen sehen lassen und überzeugt.